29. November 2019

Wie Du Angst und Panik lösen kannst

By 0 5113Views

Andreas Bernknecht erzählt in seinem Interview:

In meinem ganzen Leben hat mich immer eines interessiert: Ich habe mich viel mit spirituellen Dingen auseinandergesetzt, mit allen möglichen Religionen und Kulturen. Für mich war es immer wichtig zu wissen, was es mir bringt und wie ich es anwenden kann, denn sonst ist es wertlos. Egal wie schön sich etwas anhört, wenn ich es nicht nutzen kann, ist es wertlos.

So bin ich wie ein Transformator. Das ist eine Fähigkeit, die ich habe, dieses Wissen sehr gut transportieren zu können. Das ist eine Fähigkeit, die ich mitbekommen habe und die ich auch einsetze.

Ich bin rgendwann auf die Binauralen Beats gestoßen und habe sehr schnell gemerkt, wie stark sie wirken. Ich habe die dann für mich zur Meditation genutzt und mir war sehr schnell klar, dass die meisten das nicht so einfach hinbekommen.

Und dann habe ich eben experimentiert, mit Menschen, die zum Beispiel schwerste Schlafstörungen haben und die monatelang nicht geschlafen haben. Dafür habe ich eine spezielle Audiodatei entwickelt. Die Menschen, die nicht schlafen konnten haben dann zu mir gesagt: „Haa, ich weiß nicht ob das geht.“ und sind bei einem Versuch innerhalb von 7-8 Minuten in den Tiefschlaf gefallen. Ich habe teilweise mit einem Diktiergerät aufgenommen, wie sie geschnarcht haben, sonst hätten sie mir das nicht geglaubt.

Das ist toll, wenn man solche Erfahrungen macht, wenn Menschen komplett entspannt sind und sich nachher einfach leichter fühlen. Wir haben sogar medizinische Messungen durchgeführt, Vorher-Nachher Messungen, was nur 20 Minuten bewirken und das kann man also alles belegen.

Über 10 Jahre ist das alles so gewachsen, eben daraus diese ganzen Dinge gekommen. Und das fließt gerade alles in die neuen Produktionen rein. Ich entwickle das ständig weiter und die werden immer besser und das hat weltweit bisher niemand so gemacht.

Das ist ein Werkzeug das kannst du dich wie an einem Buffett bedienen und musst nicht daran glauben, das funktioniert ganz einfach.

Ich kann nur von den Erfahrungen sprechen, die ich über viele Jahrzehnte gemacht habe. Es gibt zum Beispiel gerade das Thema Angst, da gibt es einen Satz: „Wo die Angst ist geht es lang.“, Dieser Satz hat eine tiefere Bedeutung und wer sich damit beschäftigt wird erkennen, dass die Angst ja nur ein Resonanzfeld ist, das uns sagt, wir nähern uns einem Kern, den wir irgendwann einmal verdrängt haben.

Traumatisches Erlebnis, eine schwere Lebenssituation, in der wir die Entscheidung getroffen haben, „Das möchte ich nie wieder haben!“.

In der Psychologie nennt man das die Schattenbereiche. Man verdrängt das, es geht ins Unterbewusstsein rein und wenn wir jetzt etwas tun, was solchen Situationen ähnlich ist, dann haben wir erst ein ungutes Gefühl.

Wenn wir uns näher damit beschäftigen kommt ein Gefühl von Ängstlichkeit hoch und je näher man an diesen Kern geht, kommt irgendwann Panik hoch. Ja, sogar ganz großer Widerstand und das ist genau der Weg, weil da ist ja etwas abgekapselt, ein Teil von uns, der letztendlich nur wieder angenommen werden will.

Das innere Kind zum Beispiel ist ein Begriff dafür. Wesensanteile, die irgendwann stehen geblieben sind, die aber wieder integriert werden wollen. Und das ist der Punkt, wenn man das mal versteht, dass die verschiedenen Schichten, durch die man durchgehen muss, unsere Lösung sind. Im Nachhinein, wenn es gelöst ist, wird unser Leben dann komplett entspannt.

Und das ist der Punkt, wo eben die Menschen aufgrund fehlenden Wissens nicht rangehen, nicht weil sie das nicht wollen, sondern sie wissen gar nicht, dass es so ist. Sie wissen nur, Angst fühlt sich nicht gut an, sie gehen dem einfach aus dem Weg. Und diese Unbewusstheit stimmt mich oft traurig, weil man dann dort hängen bleibt, wo man ist und das ist mein Antrieb. Menschen wieder bewusst zu machen, ihnen diese Kraft zu geben und sagen können: „Hey, das ist nicht schlimm, da passiert nichts, weil es ist wie bei einer Zwiebel. Wenn man sie ganz auseinander nimmt bleibt nichts übrig. Und so ist es da auch, denn der Kern hinter der Angst ist immer Liebe.“

Wenn du jetzt gerne mehr zu den Binauralen Beats von DM-Harmonics erfahren möchtest, dann melde dich jetzt gleich hier unten zum kostenfreien Webinar an!


Bild von Andreas Bernknecht

Ich bin Andreas Bernknecht

Ich habe ein revolutionäres Konzept entwickelt, mit dem Jeder ein glückliches und erfolgreiches Leben führen kann – egal ob die Voraussetzungen dafür gut oder schlecht sind – Denn Glück und Erfolg sind kein Zufall!

In diesem kostenfreien Webinar erfährst Du, warum zwischen Erfolg und Misserfolg, Glück und Unglück, Wohlstand und Armut, Gesundheit und Krankheit nur eine Kleinigkeit entscheidend ist.

Melde dich jetzt gleich an!


Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.