Ob 7 oder 70 Jahre – Die Selbstliebe spielt in jeder Lebensphase einer Frau eine große Rolle

By Thomas on 23. Oktober 2019
0 4305Views

Magdalena Winkels wuchs in einer sehr autoritären Familie auf. Nach dem Krieg in Armut, mit vielen Geschwistern und viel Verantwortung. Sie hat früh gelernt immer für die anderen da zu sein und sich aufzuopfern. Dabei ist bei ihr irgendwann die Selbstliebe auf der Strecke geblieben.

Nachdem sie die Berufsphase hinter sich hatte, wurde ihr bewusst, dass sie noch eine Botschaft zum Thema Selbstliebe in die Welt bringen und dadurch etwas zur Weltveränderung beitragen möchte.

Im Grunde genommen ist die Welt durch das patriarchale System in eine Schieflage geraten und da braucht man wirklich nur um sich zu schauen, was sich alles präsentiert. Magdalenas Anliegen ist, etwas dazu beizutragen, dass diese göttlich weibliche Energie wieder in die Balance mit der göttlich männlichen Energie kommt.

Die weibliche Energie fehlt vieler Orts in der Gesellschaft und deswegen bietet sie Frauen Unterstützung an, damit sie ihre Weiblichkeit und viele weitere Qualitäten entdecken und diese auch mutig leben und sich wieder in die Gesellschaft einbringen. Viele Frauen stehen hinterher viel mehr zu sich als Frau und verstehen, wie wichtig das ist.

Während ihrer Arbeit hatte sie auch schon Andreas Bernknecht interviewt. Dabei ging es um das Thema Selbstliebe und dies war das meist gehörte Interview bei ihr. Sie bot den Zuhörern und Zusehern an, eine Audio zum Thema Selbstliebe zu testen, die Andreas an die interessierten Zuhörer verschenkte.

Damals war es auch für Magdalena sehr wichtig, für sich selbst diese Selbstliebe einzuüben. Deshalb hörte auch sie sich immer wieder die Audiodatei an und beobachtete, wie sich einiges in ihrem Alltag veränderte. Zudem bekam sie auch Rückmeldungen von Menschen, denen sie diese Audio empfohlen hatte.

Nach und nach erzählten die Frauen von ihren positiven Erfahrungen

Eine Nutzerin berichtete nach ca. einer Woche, dass es auch bei ihr schon anfängt zu wirken. Sie war bei einem kreativen Projekt in einem Stau und es ging einfach nichts vorwärts. Nach dem Hören der Selbstliebe-Audio mit den Binauralen Beats kam auf einmal ein Impuls. Also setzte sie sich hin und plötzlich kam alles ins fließen.

Zudem berichtete ihr eine weitere Nutzerin, dass sie nun pfleglicher mit ihrem Körper umgeht und dass sie sich ganz bewusst verwöhnt. Zusätzlich cremt sie sich ein und macht all das, was sie sonst so vernachlässigt hatte.

Es ist schön, dass Frauen einfach wissen, wie wichtig es ist, sich positiv in ihrem Körper zu spüren und sich zu pflegen. Denn das ist ja auch eine ganz weibliche Qualität.

Finde mit Selbstliebe zurück zu deiner Weiblichkeit

Wenn man sich aber in einem Alltagsprozess befindet und diese männlichen Werte verfolgt, wie zum Beispiel, dass man Leistungen bringen muss, immer mehr und immer besser, dann verliert man diese weibliche Energie. Das hat zur Folge, dass viele Frauen leider immer noch auf diesem Weg sind, weil in ihnen, in ihrem weiblichen Bereich so tiefe Verletzungen sind, dass sie denken, dass sie nichts wert sind.

Es gibt auch heute immer noch viele Gegenden wo es heißt: „Ach, das ist ja nur ein Mädchen“ und das sitzt so tief, da kommen einem die Tränen, was da Frauen und Mädchen angetan wird. Ganz zu schweigen von anderen, noch weit schlimmeren Dingen, die heute immer noch Frauen in aller Welt passieren. Es ist so wichtig das wir hier diese Botschaft in die Welt tragen und da fängt es mit der Selbstliebe an, sich selbst ganz und gar anzunehmen und sich bedingungslos selbst zu lieben.

Denn wenn man sich selbst liebt, dann kann man auch die anderen akzeptieren und lieben. Wir projizieren ja immer unsere eigenen inneren Dinge nach Außen und wenn wir im Außen dauernd Probleme finden, dann heißt das, auch mal zu schauen, was hat dieses Problem mit einem selbst zu tun und erstmal bei sich anfangen, da rein zu spüren.

Eine weibliche Qualität ist tief zu fühlen, tief in sich zu spüren, vor allen Dingen auch in den eigenen Körper. Was zeigt mir mein Körper, worüber will meine Seele mit mir kommunizieren? Dabei ist die Verbindung mit dem Herzen hier sehr wichtig. Zu spüren, was will ich eigentlich? Wo soll es hingehen? Wie fühle ich mich? Und was brauche ich?

Genieße tägliche Übungen zum Thema Selbstliebe

Hierfür empfiehlt Magdalena, sich morgens nach dem Aufstehen vor den Spiegel zu stellen, sich anzulächeln und zu sagen: „Schön, dass es dich gibt!“ und „Ich liebe dich!“. Wichtig dabei ist, dass du das auch ganz tief im Herzen spürst. Und diejenigen, welchen das schwer fällt, die sollen sich Begleithilfen, wie zum Beispiel die „binauralen Beats“, hinzuziehen und diese regelmäßig anhören. Dabei ist die „Selbstliebe“ Audio ein ganz wertvolles Hilfsmittel, um diesen Prozess zu unterstützen.

Aber manchmal gibt es hinter den offensichtlichen Themen noch weitere Themen, die so tief sitzen, dass es einfach sinnvoll ist, sich eine weitere Begleitung zur Unterstützung zu suchen.

Fremd- und Selbstsabotage ist bei Frauen ein starkes Thema.

Viele Frauen sabotieren sich selbst, einfach weil sie sich nicht wert fühlen oder von anderen Menschen einfach so sabotiert werden. Hierfür setzte Magdalena auch selber die passende Audio von DM-Harmonics ein und merkte, dass bei ihr nach und nach Themen hochkamen, die sie erst einmal annehmen musste. Das Annehmen ist der erste Schritt, etwas zu verändern und zum anderen auch einfach das loslassen zu lernen. Hierfür gibt es zur Unterstützung eine neue Audio von DM-Harmonics zum Thema „Loslassen“.

Eine Botschaft an die Zuschauer:

„Liebe Frauen, liebe Schwestern, kümmert euch um euch selbst. Entdeckt und entfaltet eure Weiblichkeit und nutzt die wunderbaren Unterstützungen der binauralen Beats von DM-Harmonics. Ich persönlich benutze hauptsächlich die Audiodatei Selbstliebe und dann die Audio zum Thema Stress und Loslassen. Viele Frauen sind heute durch Doppel- oder Dreifachbelastungen gestresst. Daher lernt loszulassen, was euch nicht mehr guttut. Ich wünsche euch von ganzem Herzen eine wunderbare Entfaltung in eurer Weiblichkeit.

Und den Männern empfehle ich: Auch euch tut die weibliche Seite gut, spürt nach, wo ihr auch diese für euch entdecken und entfalten könnt. Magdalenas Schlusswort: „Ich bin niemandem etwas schuldig, außer mir selbst!“

Wenn du jetzt gerne mehr zu den Binauralen Beats von DM-Harmonics erfahren möchtest, dann melde dich jetzt gleich hier unten zum kostenfreien Webinar an!


Bild von Andreas Bernknecht

Ich bin Andreas Bernknecht

Ich habe ein revolutionäres Konzept entwickelt, mit dem Jeder ein glückliches und erfolgreiches Leben führen kann – egal ob die Voraussetzungen dafür gut oder schlecht sind – Denn Glück und Erfolg sind kein Zufall!

In diesem kostenfreien Webinar erfährst Du, warum zwischen Erfolg und Misserfolg, Glück und Unglück, Wohlstand und Armut, Gesundheit und Krankheit nur eine Kleinigkeit entscheidend ist.

Melde dich jetzt gleich an!


Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.