Loslassen für Frauen – Geburt, Menstruation, Wechseljahre, Tod

By Thomas on 23. September 2019
0 1417Views

Ein Gedankenblitz von Sonja Lange

Geburt, Menstruation, Wechseljahre und Tod. Was haben diese Begriffe mit Loslassen zu tun?

Die Geburt

Bei der Geburt darf und muss die Mutter ihr Baby loslassen, hinaus in die Welt. Und das Baby darf den wohligen Raum, wo es sich als Embryo aufgehalten hat, ebenfalls verlassen. Das Baby lässt also auch etwas los. Somit hat die Geburt viel mit Loslassen zu tun.

Die Menstruation

Was hat Menstruation mit Loslassen zu tun? Jetzt sagst: „Ja klar, mein Blut fließt, ich lasse das los.“ Richtig. Vielen Frauen fällt das einfach schwer. Sie haben Schmerzen und Probleme. Wie wäre es, wenn es viel leichter wäre, loszulassen? Im Übrigen, wenn du deine Monatsblutung hast und das Blut fließt, lässt du nicht nur das Blut los, sondern mit dem Blut ganz viele Giftstoffe, die in dir sind. Es ist letztendlich sogar etwas Positives. Loslassen in der Menstruation bedeutet aber auch der Beginn des Frauseins. Ich lasse die Kindheit hinter mir, ich lasse dort los und gehe in einen neuen Lebensabschnitt. Ich werde eine junge fruchtbare Frau. Loslassen als junge Frau, mit der Menstruation bietet dir die Chance, wieder jeden Monat neu anzufangen. Loslassen in dieser Zeit ist sehr wichtig, damit du die Menstruation positiv und entspannt erleben kannst.

Die Wechseljahre

In den Wechseljahren ist Loslassen genauso wichtig. Was lässt du dort los, fragst du dich vielleicht? Du lässt ein Lebensabschnitt los. Du lässt deine fruchtbaren Jahre hinter dir oder vielleicht auch dein Muttersein. Wenn du Kinder hast, werden sie wahrscheinlich in dieser Zeit ins Leben hinausgehen. Sie beginnen ein eigenes Leben und du als Mutter lässt die Kinder los. Oder du hast einen erfolgreichen Beruf und bist in der Mitte des Lebens.
Zur Zeit der Wechseljahre mag es möglich sein, dass du sagst: „Ich muss etwas Neues machen, ich lasse meine Kariere los und beginne etwas ganz Neues“. Die Wechseljahre sind ganz wichtig, sich aufs Loslassen zu konzentrieren, denn dann hast du die Chance, einfach den nächsten Lebensabschnitt freudvoll zu erleben.

Der Tod

Mit dem Tod lasse ich das Leben los. Viele Sterbende halten aber am Leben fest. Es fällt ihnen gar nicht leicht, los zulassen. Wie wäre es, wenn man von der Welt geht und man könnte loslassen. Einfach und leicht loslassen. Aus dem Körper gehen, hinein in einen neuen Zustand. Ein Loslassen beim Tod.

Aber auch die Hinterbliebenen dürfen loslassen. Ich weiß, es ist schmerzvoll. Dennoch tut es uns allen gut, jemanden in den Tod gehen zu lassen. So schmerzend und traurig das ist, Loslassen ist ein wichtiges Thema beim Tod.

Ja, liebe Frauen, jetzt habe ich in kurzer Zeit mal so einige Lebensabschnitte zum Thema Loslassen erfasst und in jeder Lebensphase ist es wichtig, dass du loslassen kannst. Das Leben ist Veränderung und da gehört Loslassen dazu.

Wenn du jetzt sagst: “Ja würde ich gerne, das fällt mir aber so schwer.“ Dann glaube ich dir das. Wenn du aber in Zukunft nicht mehr möchtest, dass es dir so schwerfällt, dann biete ich dir dafür eine Möglichkeit an, damit es dir in Zukunft leichter fällt.

Schau mal hier neben diesem Video, da findest du einen Link, wo du eine Möglichkeit bekommst, wie du einfacher loslassen kannst. In diesem Sinne freue ich mich, wenn du diese Chance nutzt und wenn es dir damit gelingt, schneller und einfacher los zulassen.
Ich möchte dich jetzt in einen wunderschönen Tag loslassen.

Ich freue mich, wenn du mir ein Like schenkst und wenn du auch nächstes Mal dabei bist. Dafür kannst du diesen Kanal abonnieren. Ich bin Sonja von DM-Harmonics und wünsche dir einen freudvollen Tag, lasse los. Bis bald.

Wenn du jetzt gerne mehr zu den Binauralen Beats von DM-Harmonics erfahren möchtest, dann melde dich jetzt gleich hier unten zum kostenfreien Webinar an!


Bild von Andreas Bernknecht

Ich bin Andreas Bernknecht

Ich habe ein revolutionäres Konzept entwickelt, mit dem Jeder ein glückliches und erfolgreiches Leben führen kann – egal ob die Voraussetzungen dafür gut oder schlecht sind – Denn Glück und Erfolg sind kein Zufall!

In diesem kostenfreien Webinar erfährst Du, warum zwischen Erfolg und Misserfolg, Glück und Unglück, Wohlstand und Armut, Gesundheit und Krankheit nur eine Kleinigkeit entscheidend ist.

Melde dich jetzt gleich an!


Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.