2. August 2019

Innere Ordnung und Familiensysteme

By 0 1050Views

Ein Interview mit Agnes Pfander

Innere Ordnung und Familiensysteme – in diesem Interview mit Agnes Pfander geht es heute darum, wie Agnes zum einen in ihrem Beruf als Lehrerin und zum anderen in ihrer Praxis für lernschwache Kinder, den Kindern und ihren Eltern hilft, ins innere und äußerliche, natürliche Gleichgewicht zu gelangen.

Agnes Pfander betreibt seit 3 Jahren eine Praxis für Lernberatung, systemische Familienberatung und Coaching, desweiteren für Paarberatung und Unterstützung in Persönlichkeitsentwicklung.

Zuvor war sie Krankenschwester und beschäftigte sich viel mit psychologischen Themen und Hintergründe.

Agnes recherchierte sehr viel darüber, wie sie unterstützend helfen kann, um an die Hintergründe bei einem selbst zu kommen und damit das Leben einfach leichter zu gestalten. Nach einer Ausbildung in der Kinesiologie, zur psychologischen Beraterin und Lerntherapeutin eröffnete sie ihre eigene Praxis.

Die Tendenz bei Kindern mit Lernproblemen ist steigend.

Die Themen die drumherum liegen werden umfangreicher. Durch veränderte Familienstrukturen ist die Basis für die Kinder nicht mehr gegeben.

80% der Familien sind getrennt, somit leben viele der Kinder in zwei Haushalten, die dadurch im sozialen und emotionalen Bereich viel sortieren müssen. Das wiederum kostet sie viel Kraft, die dann in der Entwicklung fehlt.

Sie empfiehlt Menschen, die Eltern werden wollen, zu schauen, dass sie ihren Kindern ein gutes Fundament geben können. Dazu sollten die zukünftigen Eltern erst einmal bei sich selbst aufzuräumen und prüfen, wie sie mit Konflikten umgehen.

Des weiteren sollten sich die Eltern ihres Parts bewusst zu werden, um diesen später dem Kind gegenüber authentisch vorleben zu können.

Agnes Pfander bemerkte, dass über Themen zu reden, zu bestimmten Erkenntnissen führte. Dies bewirkte bei den Menschen, dass sie dann Übungen machten und ihre innere Einstellung änderten. Aber es ist ein sehr schwerer und langer Weg. Kinder, die lernen wollen, haben die Einsicht und probieren bestimmte Strategien, fallen aber oft wieder in alte Muster zurück.

Durch ihre kinesiologische Ausbildung kann Agnes Pfander Dinge ins Unterbewusstsein einspeichern und Blockaden lösen, was sehr wirksam, aber auch mühselig ist. Da sie sich parallel auch weiterentwickelte und Blockaden bei sich selbst löste, stieß sie auf die „binauralen Beats“ von DM-Harmonics und merkte, dass es dadurch wesentlich einfacher ging.

Sie ist begeistert, dass passend zu jedem Thema verschiedene Audiodateien vorhanden sind. Früher hatte sie oft dieses Gefühl, wenn sie ein Thema bearbeitete, dass sie nach zwei Schritten vorwärts immer wieder einen Schritt zurück machte. Dieses Gefühl ist heute mit den binauralen Beats nicht mehr da. Sie kann jetzt direkt in die Gefühle und ins Unterbewusstsein der Menschen eingreifen und dieses ganz schnell positiv programmieren.

Da wo bei vielen Menschen bisher eine Leere oder Chaos entstand, wenn ein Thema aufgelöst wurde, wird die Lücke heute mit etwas Förderlichem und Stärkendem aufgefüllt und der Mensch kann wieder neu Kraft schöpfen.

Bei ihren Klienten bemerkte sie, dass bestimmte Hürden, über die die Klienten früher nicht hinwegkamen, heute nach einer gewissen Zeit verschwinden. Zudem finden Veränderungen viel schneller statt und die Phasen der Umstrukturierung sind nicht mehr so anstrengend und lang.

Was auch sehr positiv auffällt, ist, dass ihre Klienten oft überspannt zu ihr kommen und hinterher erleichtert, erfüllt und glücklich sind. Manche weinen auch, was sehr positiv ist, denn das zeigt, dass sie wieder ganz nah an ihren Gefühlen sind.

Das Herzstück sind die „binauralen Beats“. Von vorn herein war klar, dass DM-Harmonics keine Verkaufs-Webinare machen wollten. Sie wussten, wer es versteht, will es sowieso haben. Somit haben sie eine 3-teilige Webinar-Reihe erschaffen, die kostenfrei ist und eine Quintessenz von dem Wochenendseminar, (die Begegnung mit sich selbst) das Andreas Bernknecht gibt. Im 2. Teil der Webinar-Reihe wird das Thema Selbstbegegnung bearbeitet, was binaurale Beats sind und wie sie funktionieren, was auf einer wissenschaftlichen Grundlage basiert. Warum die ersten 7 Lebensjahren so wichtig sind und wie das mit dem Gehirn zusammenhängt. Wie man in diesem Zustand zurückkommt, egal wie alt man ist. Man kann das Unterbewusstsein umprogrammieren, sodass es für einen förderlich ist.

Wenn du jetzt gerne mehr zu den Binauralen Beats von DM-Harmonics erfahren möchtest, dann melde dich jetzt gleich hier unten zum kostenfreien Webinar an!


Bild von Andreas Bernknecht

Ich bin Andreas Bernknecht

Ich habe ein revolutionäres Konzept entwickelt, mit dem Jeder ein glückliches und erfolgreiches Leben führen kann – egal ob die Voraussetzungen dafür gut oder schlecht sind – Denn Glück und Erfolg sind kein Zufall!

In diesem kostenfreien Webinar erfährst Du, warum zwischen Erfolg und Misserfolg, Glück und Unglück, Wohlstand und Armut, Gesundheit und Krankheit nur eine Kleinigkeit entscheidend ist.

Melde dich jetzt gleich an!


Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.