19. August 2019
  • 19. August 2019

Das Unterbewusstsein

By Thomas on 31. Juli 2019
0 1036Views

Ein Interview mit Andreas Bernknecht

Viele sehen ihr Unterbewusstsein in ihrem Körperinneren, also unter ihrer Schale. Andreas Bernknecht empfiehlt mal eine andere Ansicht zu betrachten.

Wenn Dir meine Arbeit und die Arbeit von DM-Harmonics.TV gefällt, abonniere unseren YouTube-Kanal, gib uns ein Like und hinterlasse einen Kommentar! Und jetzt starten wir ins Interview zum Thema Unterbewusstsein!

Das Unterbewusstsein ist ein Ozean in dem wir uns wie ein Fisch bewegen. Wir sind in unserem mächtigen Unterbewusstsein eingebettet und wenn wir uns dieser Ansicht mal bewusst werden, können wir unsere Verbindungen wieder zu dem herstellen, was wir sowieso sind.

Da helfen die binauralen Beats sehr gut, um wieder mit uns in Kontakt zu kommen und die Korrekturen herbeizuführen, welche Selbstheilung zur Folge haben und zwar nicht nur auf gesundheitlicher Ebene, sondern bei allen Störungen des Lebens.

Vor der Geburt beginnen schon unsere Prägungen. Von da an, bis zum vierten Lebensjahr sind enorm wichtige Jahre, bevor das Ego anfängt. Das heißt, alles was wir heute nicht mehr wahrnehmen, nimmt man als Kind komplett auf, weil man als Kind im Prinzip ein komplett geöffnetes Unterbewusstsein ist.

Deswegen unterscheiden auch Kinder nicht zwischen „Ich“ und „Anderen“. Für das Kind ist alles „Eins“.

Konflikte, Unausgesprochenes, bestimmte Verhaltensmuster, die antrainiert werden und Dinge, von denen man sagt: „Das darf man nicht, das sagt man nicht!“, werden vom Kind 1:1 übernommen, weil es in dieser Zeit eine millionenfach stärkere Fähigkeit hat, Informationen aufzunehmen.

Und alles was man als Kind aufsammelt, gestaltet später unser Leben und unsere Ansicht von der Welt. Das ist so tief in uns verankert, dass wir nichts in Frage stellen und nicht mal auf die Idee kommen, dass etwas anders sein könnte. Dort sind auch Strukturen verankert, Themen, die wir uns bewusst ausgesucht haben, damit wir die im Laufe des Lebens bearbeiten können.

Wir kommen dann in diese Verstandesphase (Ego), wo wir darauf nicht mehr direkt Einfluss nehmen können und was wir auch nicht wollen. Denn wir wollen dieses Lebensthema aus allem möglichen Blickwinkel betrachten und Erfahrungen sammeln. Der Punkt ist nur, dass in dieser Zeit auch Dinge einprogrammiert werden, die Leiden verursachen, wie z.B. Krankheit.

Ziel ist es, dass es auf der Seelenebene korrigiert wird, damit wir in den Erkenntnisprozess kommen. Deswegen ist es so wichtig, mit den Dingen in Verbindung zu gehen, die um uns herum im Unterbewusstsein sind. Da eignen sich die binauralen Beats bestens, um den Prozess intensiv in die Gesundung zu bringen. Dann passiert folgendes:

Man hebt sich auf eine neue Stufe, hat die Erfahrung mitgenommen und mit dieser neuen Erkenntnis kann man die neue Stufe und Qualität des Lebens genießen. Mit mehr Hingabe und mehr Freude. Man erkennt wie wertvoll es ist, Liebe zu geben, sich hinzugeben, das Herz zu öffnen und zu vergeben. Das sind die verschiedenen Stufen, auf denen man sich entwickelt. Allein das zu tun ist so erstrebenswert.

Wenn du jetzt gerne mehr zu den Binauralen Beats von DM-Harmonics erfahren möchtest, dann melde dich jetzt gleich hier unten zum kostenfreien Webinar an!


Bild von Andreas Bernknecht

Ich bin Andreas Bernknecht

Ich habe ein revolutionäres Konzept entwickelt, mit dem Jeder ein glückliches und erfolgreiches Leben führen kann – egal ob die Voraussetzungen dafür gut oder schlecht sind – Denn Glück und Erfolg sind kein Zufall!

In diesem kostenfreien Webinar erfährst Du, warum zwischen Erfolg und Misserfolg, Glück und Unglück, Wohlstand und Armut, Gesundheit und Krankheit nur eine Kleinigkeit entscheidend ist.

Melde dich jetzt gleich an!


Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.